Charaktere und deren Körpersprache

Körpersprache
Ich habe für Euch eine kleine Liste mit gewöhnlichen – oft beobachteten – Verhalten zusammengestellt, die Eure Charaktere mit wenigen Worten lebendig erscheinen lassen.

 

Langeweile

  • mit dem Haar spielen (kringeln, zupfen)
  • auf Papier (rum)kritzeln
  • auf die/zur Uhr schauen
  • mit den Beinen baumeln
  • Kopf abstützen
  • auf dem Stuhl lümmeln

Neugierde

  • den Hals verrenken/langmachen
  • jemandem über die Schulter schauen
  • an der Tür horchen
  • ständig fragen (hier gibt es bessere/mehr Möglichkeiten im Gepräch)

Interesse

  • nach vorn beugen
  • Kopf heben
  • Kopf zur Seite neigen
  • in die Augen sehen
  • offene/lockere Körperhaltung

Ablehnung

  • sich abwenden
  • den Mund verziehen
  • die Arme vor der Brust verschränken
  • Lippen zusammenpressen
  • Hände erhoben (Handfläche nach außen)

Herausfordern

  • Kinn (an)heben – auch in Verbindung mit Arme verschränken
  • Beine auseinanderstellen (breitbeinig)
  • Schultern durchdrücken 
  • evt. Augen verengen (Kontext/Charakter beachten)
  • eine Augenbraue heben

Entschlossenheit

  • gerade (Körper)Haltung
  • fester/anhaltender Blick – Blickkontakt
  • Schultern straffen
  • Lippen fest zusammen

Gleichgültigkeit

  • mit den Schultern zucken
  • in die Gegend schauen
  • sich (in einer Gesprächsrunde) abwenden

Verlegenheit

  • den Nacken reiben
  • auf den Lippen kauen
  • sich die Nase (oder unbewusst sonstwas) kratzen
  • Krawatte/Hemdkragen lockern
  • nach unten sehen/Blickkontakt meiden
  • am Ohrläppchen zupfen (charakterbezogen)

Nervosität/Unruhe

  • die Brille zurechtrücken, aufsetzen, abnehmen …
  • mit einem Stift oder anderen Gegenständen spielen
  • auf dem Stuhl hin- und herrutschen
  • aufstehen – setzen …
  • hin- und herlaufen
  • Kombination Punkt 4 und 5 (Steigerung)
  • Nägel kauen

Übermüdung

  • den Nacken massieren
  • die Schläfen/die Stirn reiben und/oder massieren
  • Augen reiben (bis Dein Charakter Sternchen sieht)
  • gähnen (subtil oder laut und herzhaft)
  • schlimmstenfalls einnicken (auf Kontext achten)

Erstaunen

  • Augenbrauen heben
  • Mund (leicht) offen
  • große Augen machen

Grübeln/Nachdenken

  • am Kinn kratzen
  • über den Bart streichen
  • die Lippen schürzen
  • Augenbrauen zusammenziehen

Entspannt

  • zurücklehnen
  • Hände hinter dem Kopf verschränkt
  • lässig (im Raum) stehen
  • am Türrahmen lümmeln
  • Hände in den Gesäßtaschen
  • breitbeinig sitzen (Männer!)

Stressabbau

  • mit Gummiball oder Armband spielen
  • Glas (Alkohol) in einem Zug leeren
  • tief ein- und ausatmen
  • Steigerung zu Punkt 3: jeweils drei bis fünf Mal
  • evt. joggen (ist allerdings schon Handlung – charakterbezogen)

Unbehaglich

  • die Arme reiben
  • Arme um den Körper schlingen
  • unsteter Blick
  • mit den Füßen scharren (Flucht)
  • versuchen, Abstand zu halten
  • Schultern ein- zusammenziehen

Verzweiflung/Sorge

  • die Hände ringen
  • in die Nasenwurzel zwicken
  • sich durch’s Haar fahren
  • sich an den Haaren ziehen (Steigerung)
  • zügig hin- und herlaufen
  • auf’s Telefon sehen (handlungsbezogen)

Abwesend

  • mit dem Essen spielen
  • in die Luft starren (oder aus dem Fenster)
  • Gesprächspartner(n) nicht zuhören
  • unbewusste (charakterspezifische) Handlungen
  • auch: auf Papier kritzeln
  • etwas lesen oder sehen und nicht wahrnehmen

Erwartungsfreudig

  • große Augen machen
  • Mund nach oben
  • hin- und herhüpfen
  • auf- und abspringen (Steigerung)
  • in die Hände klatschen
  • zappeln (charakterbezogen)

Genießen

  • Augen schließen
  • entspannt zurücklehnen
  • Lippen lecken

 

 

Es gibt zahlreiche Mittel, dem Leser zu zeigen, wie sich ein Charakter fühlt – und das nur aufgrund seiner Körperhaltung bzw. seiner Handlungen. 

 

Was meinst Du dazu? Welche Möglichkeiten verwendest Du für Deine Figuren? Wie würdest Du Ungeduld zeigen?

 

Bild: Schnappschuss (Hase und Schildkröte) in Boston/MA

 

 

Ines Pischel

Ines schreibt unter anderem Krimis, Romanzen und Kurzgeschichten. In ihrem neuen Blog gibt sie (nicht nur) Schreibanfängern praktische und sofort anwendbare Tipps.

2 Gedanken zu „Charaktere und deren Körpersprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.