Viele Ideen machen noch keinen Roman – Häufig begangene Fehler

Idee

 

Aller Anfang ist schwer, wer hat nicht schon diese Erfahrung gemacht?

Aber was sind denn nun diese häufig auftretenden und typischen Anfängerfehler? Was unterscheidet den Amateur vom Profi? Zu jedem Thema wird es ausführliche Beiträge auf meiner Seite mit entsprechenden Beispielen geben.

Um Dir Zeit zu sparen, habe ich Beiträge zu spezifischen Themen mit einem Link versehen, sodass Du sofort zum entsprechenden Post springen kannst.

Hier findest Du erstmal eine Zusammenfassung der gröbsten Missgriffe.

 

Deine Charaktere sind nicht gut ausgebaut, d. h., sie sind nicht oder ungenügend dreidimensional dargestellt

Du hast Deine Figuren im Kopf, vielleicht sogar Zeichnungen oder Bilder. Das ist schon mal hilfreich, aber vom Bild zum geschriebenen Wort ist es weit. Wie gestalten wir die Charaktere so, dass sie leben und atmen, und nicht einfach sind?

Die beste Möglichkeit ist, ihnen eine ausführliche Biographie zu geben. Dies hat zwei Vorteile:

  • Du lernst Deine Figuren selber gut kennen
  • Du wirst weniger Probleme haben, sie von anderen zu unterscheiden

 

Dein Setting ist schlecht gewählt

Um das sogenannte Setting, das heißt, Umgebung und Zeit, in denen Deine Geschichten spielen, solltest Du Dir frühzeitig Gedanken machen:

  • Bekommst Du ausreichend Infomaterial (oder weißt Du bereits alles)?
  • Passt Deine Umgebung überhaupt zum Inhalt Deiner Geschichte?

 

Setting und die fünf Sinne

Das Setting und die fünf Sinne (Deiner Figuren) werden oft getrennt betrachtet oder beschrieben, dabei hängen sie aber immer zusammen. Stelle Dir auch hier Fragen wie:

  • Fühlt sich der Charakter in seiner – vielleicht neuen – Umgebung wohl? 
  • Hasst er seinen Job, muss ihn aber machen (wovon soll er sonst leben)?
  • Muss er (aus nachvollziehbaren!) Gründen seinen Lebensstil ändern oder zumindest anpassen?

Du kannst hier nicht nur Deine Figuren und das Setting gut verbinden, es birgt auch eine Fülle Konfliktmaterial.

 

Infodump

Anfänger neigen dazu, ihren Lesern gleich zu Beginn eine Fülle Informationen zu Charakteren und Umgebung zu liefern, aber auch gern mal zwischendurch. Um diesen langweiligen Infodump zu vermeiden, überlege:

  • Was gebe ich dem Leser für Informationen mit? Muss er gleich zu Beginn alles erfahren?
  • Wie webe ich notwendige Infos geschickt in die Handlungen ein? 
Konflikte

Konflikte sind wie das Salz in der Suppe, das bedeutet: keine Konflikte = keine Geschichte. Einfacher gesagt als getan. Wie kannst Du also Deinen Figuren das Leben schwermachen?

  • Unterscheide zunächst reelle Konflikte von „an den Haaren herbeigezogene“.
  • Denke an Deine eigenen Zwistigkeiten, wenn mal was nicht so läuft, wie Du es gern hättest. Genau so geht es Deinen Figuren (oder sollte es).
  • Sammle im Vorfeld schon Ideen, die Du später einbringen kannst.

Diesem Punkt kann man nie genug Aufmerksamkeit widmen. In meinem Beitrag Ohne Konflikte haben wir keine Geschichte lernst Du zahlreiche Möglichkeiten und deren Umsetzung kennen.

 

Dialog

Blablabla? Blablaba! … Oh, Mann. Wie oft liest man Dialoge, die nicht realistisch sind, und ich meine, realistisch in dem Sinne, wie nie ein Mensch sprechen würde. Dialoge in Romanen werden erfunden, das heißt, ich lege meinen Figuren die Worte/Sätze in den Mund. Du wirst lernen:

  • Wie man einen straffen Dialog schreibt.
  • Wie Du Wiederholungen vermeidest.
  • Wie Du durch die Wortwahl Deine Figuren gleichzeitig charakterisierst.

Das Wichtigste aber gleich vorweg. Verwende nie: Lachen, fortfahren, erwidern, meinen, erklären … als Dialog-Attribut. Weshalb, erfährst Du im Beitrag.

 

Show, don’t  tell

Wenn Du Dich bereits mit dem Schreiben befasst hast, wirst Du sicherlich nicht nur einmal auf diesen Rat gestoßen sein. Dieses sogenannte zeige, erzähle nicht ist leichter gesagt als getan.

  • Wie zeige ich, was der Charakter (gerade) fühlt?
  • Wie bringe ich den Leser ein, das heißt, wie lasse ich ihn das gleiche fühlen, sehen oder gar schmecken?

In meinem Beitrag zur Körpersprache findest Du ausführliche Möglichkeiten mit entsprechenden Beispielen.

 

Die Erzählstimme

Nicht verwechseln mit der Erzählerstimme! Die bezieht sich auf die Erzählerperspektive. Im Beitrag Jeder Charakter erhält seine eigene Stimme findest Du Beispiele, was Du den Charakteren mitgibst.

  • Wie erreichst Du, dass die Figuren nicht alle gleich sprechen?
  • Sind Jargon, Slang, Dialekte und Co. ratsam?
  • Achtest Du auf logische Übereinstimmungen, wie sich Deine Charaktere ausdrücken, zum Beispiel bei bestimmten Berufen/Ausbildungen?

Die Charaktere verschieden sprechen zu lassen wird oft vernachlässigt oder – schlimmstenfalls – übertrieben; ein bedauerlicherweise verschenktes Potential. Zur Erzählstimme findest Du auch Beispiele beim Thema Dialog.

 

Motivation

Hier ist nicht die Motivation des Schreibers gemeint (die sollte selbstverständlich sein), sondern die Deiner Charaktere: Flucht, Abenteuer, Vergeltung und Co. Leser nehmen schnell übel, wenn Beweggründe nicht nachvollziehbar sind.

  • Was treibt den Charakter an?
  • Sind Wünsche und Ziele Deiner Figuren logisch nachvollziehbar?

Auch hier solltest Du im Vorfeld Ideen sammeln. Sieh Dich um, horche in Dich hinein. Was sind Deine Ziele/Wünsche oder die Deiner Familie, Deiner Freunde? 

 

Die Blockade

Ich habe bewusst den allgemeinen Begriff Blockade gewählt, gemeint ist hier selbstverständlich die gefürchtete Schreibblockade. Wie entsteht sie aber? Wieso hängt beides zusammen? Ganz einfach: Blockaden sitzen manchmal tiefer, sie beziehen sich nicht nur auf’s Schreiben, sondern auf Dein gesamtes Ich. Kommt Dir das bekannt vor? Dazu aber mehr im Beitrag. Vorerst die häufigsten Ursachen so einer bösen, bösen Schreibblockade:

  • Eine schlechte/ungenügende Vorbereitung.
  • Nicht genug Ideen gesammelt, die für eine längere Geschichte reichen.
  • Ideen nicht durchdacht (kann ich sie überhaupt umsetzen?).
  • Viele zuvor genannte Anfängerfehler sind noch nicht aus dem Weg geräumt.

Ursachen gibt es zur Genüge und jeder Schreiber/Autor hat seine eigenen kleinen Dämonen, die ihm ins kreative Gehirn picken.

 

Recherchen

Ebenfalls eine – manchmal – wenig ernstgenommene Notwendigkeit. Wenn Du Dich auf einem bestimmten Gebiet auskennst, hast Du einen unschätzbaren Vorteil, aber wenn nicht? Tja, da hilft nur knallharte Recherche. Überlege Dir also vorher:

  • Wo finde ich die richtigen Informationen?
  • Welche Quellen, zum Beispiel für historische Romane, sind zuverlässig?
  • Wer kennt sich bei bestimmten Krankheiten oder Berufen aus?
  • Wo oder auf welcher Seite finde ich die korrekt anzuwendenden Begriffe?

Ich kann jedem nur ans Herz legen: Macht Eure Hausaufgaben. Verärgert den Leser nicht, indem Ihr Mist schreibt. Dem einen fällt etwas auf (weil er sich darin auskennt), was vielleicht Hundert andere nicht merken, aber genau diese eine harsche Kritik zu erhalten, nur weil Du ungenügend recherchiert hast, solltest Du vermeiden.

 

Kommt Dir das eine oder andere bekannt vor? Was ist für Dich das Schwierigste beim Schreiben? 

Ines Pischel

Ines schreibt unter anderem Krimis, Romanzen und Kurzgeschichten. In ihrem neuen Blog gibt sie (nicht nur) Schreibanfängern praktische und sofort anwendbare Tipps.

31 Gedanken zu „Viele Ideen machen noch keinen Roman – Häufig begangene Fehler

  • 3. August 2020 um 5:43
    Permalink

    It is perfect time to make some plans for the future and it’s
    time to be happy. I’ve read this post and if I could I wish to suggest you some interesting things or tips.
    Maybe you could write next articles referring to this article.

    I want to read even more things about it!

    Feel free to visit my webpage; Buy CBD

    Antwort
  • 11. August 2020 um 11:30
    Permalink

    Hey there! Someone in my Myspace group shared this site
    with us so I came to look it over. I’m definitely loving the information. I’m bookmarking and will be tweeting this to my
    followers! Outstanding blog and brilliant design and style.

    Antwort
  • 11. August 2020 um 19:42
    Permalink

    Heya i’m for the first time here. I found this board and I find It truly useful & it helped me
    out much. I’m hoping to present something again and help others like you aided me.

    Antwort
  • 12. August 2020 um 19:32
    Permalink

    Aw, this was a really nice post. Spending some time and actual effort to generate a very good article… but what can I say… I procrastinate
    a lot and never manage to get anything done.

    Antwort
  • 12. August 2020 um 19:45
    Permalink

    Hi, of course this piece of writing is genuinely pleasant and I have learned
    lot of things from it on the topic of blogging. thanks.

    Antwort
  • 16. August 2020 um 17:02
    Permalink

    When someone writes an paragraph he/she maintains the image
    of a user in his/her brain that how a user can know it.

    So that’s why this piece of writing is amazing.
    Thanks!

    Antwort
  • 16. August 2020 um 19:11
    Permalink

    I have been surfing online more than 2 hours today, yet I never found any
    interesting article like yours. It is pretty worth enough
    for me. In my opinion, if all site owners and bloggers made good content as
    you did, the net will be a lot more useful than ever before.

    Antwort
  • 18. August 2020 um 1:38
    Permalink

    I was more than happy to find this great site. I want to to thank
    you for your time for this particularly fantastic read!!

    I definitely really liked every little bit of it and I have
    you saved to fav to check out new information on your blog.

    Antwort
  • 18. August 2020 um 11:31
    Permalink

    This is a topic that’s close to my heart… Many thanks!
    Where are your contact details though?

    Antwort
  • 19. August 2020 um 21:56
    Permalink

    Admiring the dedication you put into your website and detailed information you offer.
    It’s awesome to come across a blog every once in a while that isn’t the same out of date rehashed material.
    Wonderful read! I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

    Antwort
  • 20. August 2020 um 10:00
    Permalink

    Everything is very open with a very clear explanation of the challenges.
    It was truly informative. Your website is very useful.
    Thanks for sharing!

    Antwort
  • 20. August 2020 um 23:43
    Permalink

    This is my first time pay a visit at here and i am actually impressed to read everthing at single place.

    Antwort
  • 21. August 2020 um 0:04
    Permalink

    Good day! I could have sworn I’ve visited this site
    before but after looking at some of the articles I realized it’s new to me.

    Regardless, I’m certainly delighted I found it and I’ll be
    book-marking it and checking back frequently!

    Antwort
  • 22. August 2020 um 1:29
    Permalink

    First of all I want to say excellent blog! I had a quick question that I’d
    like to ask if you do not mind. I was curious to find out how you center yourself and
    clear your mind prior to writing. I have had a tough time clearing my
    mind in getting my ideas out there. I do enjoy writing however it
    just seems like the first 10 to 15 minutes are usually lost just trying to
    figure out how to begin. Any suggestions or tips? Thanks!

    Antwort
  • 22. August 2020 um 16:26
    Permalink

    Hi i am kavin, its my first occasion to commenting anyplace, when i read
    this post i thought i could also make comment due to this brilliant paragraph.

    Antwort
  • 23. August 2020 um 4:34
    Permalink

    If you are going for finest contents like I do, only visit this web page everyday because it offers quality contents,
    thanks

    Antwort
  • 23. August 2020 um 22:21
    Permalink

    It’s not my first time to visit this web page, i am visiting this web page dailly and obtain fastidious data from here every day.

    Antwort
  • 24. August 2020 um 12:18
    Permalink

    Hello colleagues, how is everything, and what you desire to say concerning this
    piece of writing, in my view its actually amazing in favor of me.

    Antwort
  • 25. August 2020 um 7:47
    Permalink

    you are really a excellent webmaster. The web site loading speed is incredible.
    It seems that you are doing any unique trick. Also, The
    contents are masterpiece. you have done a wonderful job in this subject!

    Look into my web site – Blythe

    Antwort
  • 27. August 2020 um 20:14
    Permalink

    Excellent website you have here but I was wanting to know if you
    knew of any user discussion forums that cover the same topics
    talked about here? I’d really love to be a part of online community where I
    can get opinions from other experienced people that share the
    same interest. If you have any suggestions, please let me know.
    Thanks a lot!

    Antwort
  • 28. August 2020 um 0:55
    Permalink

    It’s an remarkable paragraph in favor of all the online visitors; they will obtain benefit from it I
    am sure.

    Antwort
  • 28. August 2020 um 11:22
    Permalink

    When I originally commented I clicked the „Notify me when new comments are added“ checkbox and now each time a comment is added I get four e-mails with
    the same comment. Is there any way you can remove me from that service?
    Thank you!

    Antwort
  • 29. August 2020 um 12:56
    Permalink

    Greetings from Idaho! I’m bored to death at work so
    I decided to browse your blog on my iphone during lunch break.

    I love the info you present here and can’t wait to take a look when I get home.
    I’m surprised at how quick your blog loaded on my
    cell phone .. I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyhow,
    good blog!

    Antwort
  • 30. August 2020 um 10:19
    Permalink

    Thank you for the auspicious writeup. It in fact was
    a amusement account it. Look advanced to far added agreeable from you!

    By the way, how could we communicate?

    Antwort
  • 31. August 2020 um 8:15
    Permalink

    Appreciating the time and effort you put into your website and detailed information you provide.

    It’s good to come across a blog every once in a while that isn’t
    the same out of date rehashed material. Wonderful read!
    I’ve saved your site and I’m including your RSS feeds to my Google
    account.

    Antwort
  • 31. August 2020 um 8:59
    Permalink

    Great goods from you, man. I have understand your stuff previous
    to and you’re just extremely great. I actually like what
    you’ve acquired here, really like what you’re stating and the way in which you say it.

    You make it enjoyable and you still take care of to keep it wise.
    I can’t wait to read much more from you. This is actually a terrific
    web site.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.